Gerstengrassaft wie Schokolade selbstgemacht zum gesunden Frühstück

Süßgras auch mal herb?

gesund-schmackhaft-apfelsineSie möchten eine herbere Variante von Granulaten mit Spirulina und Chlorella kennenlernen? Bei Granulaten und Pulvern gibt es Varianten, die eher süß schmecken und welche, die eher herb schmecken, vergleichbar mit Weinen, lieblich oder trocken.

Natürlich schmeckt Süßgras den meisten Menschen, die Süßes gewohnt sind schon sehr gut. Doch einige Menschen ziehen, wie bei Wein, eher trocken, auch bei Naturkostpulvern, eher herberen Geschmack vor. Im folgenden daher einige...

Informationen zu Herbgras

Die Mischung, die wir empfehlen, ist eine der wohl umfassendsten Zusammenstellungen von Phytonährstoffen, die zusammen mit Antioxidanzien, Spurenelementen und Ultraspurenelementen alle essentiellen Vitamine und Mineralien beinhaltet und den Körper ausgewogen versorgt. In 741 g, was auf den Monat bezogen, pro Tag 250 ml ergibt. Im Vergleich zu unserer Süßgraspulvermischung, die an sich schon preiswerter als Süßgraskapseln ist, enthält das Herbgras somit etwas mehr Inhalt.

Ein Vergleich:

Süßgras-Pulver Menge: 270 g, Geschmack süß-fruchtig
All-in-One Menge: 741 g, Geschmack herb-fruchtig

Warum heute viele Menschen ihre theoretischen Einsichten beim Vergleichen nicht in die Tat umsetzten … Dazu Rudolf Steiner: „Es ist ein Ernährungsproblem!“ Steiner zitiert: "So wie die Ernährung heute gestaltet ist," (zu wenig Lebens-/ Ordnungskraft und Zell-Vitalstoffe) gibt sie dem Menschen nicht mehr die Kraft, das Geistige mit dem Physischen manifest zu machen. Die Brücke vom Denken zum Wollen und Handeln kann nicht mehr geschlagen werden!“ Präparate, die alle "Weltordnung" enthalten gibt es nicht wirklich. Aber es gibt Vitamin-Mineralstoffpräparate, die dem ziemlich nahe kommen.

Die Mischung, die wir empfehlen , darf aufgrund gesetzlicher Bestimmungen in Deutschland nur über Apotheken oder direkt beim Hersteller bezogen werden.

Das "All-in-One-Produkt", das wir empfehlen, ist nicht nur preiswerter als viele andere Granulate am Markt, sondern sättigt so sehr, dass es schon 1 Mahlzeit sparen kann. Es wird Sie um Ballaststoffe + dem besten aus 51 verschiedenen Früchten, Gemüsen + Kräutern ergänzen...

Das Markengranulat versorgt den Körper mit Ballaststoffen (50% der in den USA empfohlenen täglichen Zufuhrmenge). Die Formulierung umfasst lösliche und unlösliche Ballaststoffe sowie porbiotische und präbiotische Substanzen (Mikroflora). Insgesamt wird die Funktion des Darmes unterstützt. Das Vitalstoffprodukt ist ein ehrliches, reines und unverfälschtes Naturprodukt von außergewöhnlich hoher Qualität durch gute Bioverfügbarkeit aus zahlreichen Früchten.

51 verschiedene Früchte, Gemüse und Kräuter!

Die offizielle Empfehlung lautet, dass Sie täglich fünf bis neun Portionen Obst und Gemüse zu sich nehmen sollten. Eine Anforderung, der wir durch unseren stressigen Alltag jedoch leider nur sehr selten nachkommen können. Unser Multivitamin-Mineral-Enzym-Granulat versorgt Sie mit 35 Früchte- und Gemüsekonzenteraten und 16 verschiedenen Kräutern sowie Konzentraten aus Seegemüse, Spirulina und Chlorella; gebettet in einer Markenmischung aus einem Enzym-Komplex.

Falls Sie die Wahl hätten, so würden Sie sich sicher für ein Nahrungsergänzuungssprodukt entscheiden, das mindestens 100% aller essentieller B-Vitamine und Mineralien enthält, und zwar in der Kombination mit wichtigen Antioxidanzien, vielen Spurenelemente und 50% der täglich erforderlichen Menge an Ballaststoffen. Ein Mengenvergleich selbst mit dem schon preiswerten Süßgras oder Anbietern wie Orthomol und Orthica lohnt.

Das Herbgras, das wir empfehlen, erzeugt einen Enzymsog durch:

Portionsmenge 2 leicht gehäufte Teelöffel (ca. 25 g)
Portionen pro Behälter 30

Folgende Inhaltstoffe sollten in optimalen Verhältnissen zueinander vorhanden sein. HIerbei geht es nicht um "viel", sondern die ph-Balance, und ausgewogene Mischung der folgenden Synergisten. Hier spielt allein die Anwesenheit eines Stoffes eine grössere Rolle, als ihn als Isolat hochdosiert einzunehmen. Wir dürfen aufgrund des Arzneimittelgesetzes keine Zutatenauflistung aufzeigen, können Ihnen zusagen, dass Sie kaum eine vergleichbare Mischung finden werden. Ziel ist es, mehr aus dem zu machen, was man sowieso schon isst und hierzu einen Enzymsog zu erzeugen:

Auf´s Verhältnis kommt es an

Es bringt wenig auf lange Sicht, seine Nahrungsergänzung nach Dosis auszuwählen,. als vielmehr nach Synergieeffekten und Breite des Spektrums. Statt Gießkannenprinzip führt gezielte anfragebasierte Tröpfchenbewässerung zu effektiveren Ergebnissen, als einfach nur Einzelwirkstoffe zu kaufen. Ein Beispiel. Es sind z.B. "nur" 300 mg Vitamin C enthalten, was als Einzelwirkstoff nicht so effektiv wäre, wie in den entsprechenden Verhältnissen, der folgenden Mischungsproportion:

 

 
Ballaststoffe (nach AOAC [Association of Official Analytical Chemists]) mind. 12 g  
Lösliche Ballaststoffe mind. 8 g  
Unlösliche Ballaststoffe mind. 5 g  
Vitamin A | mcg  
Vitamin A (Vorstufe) | mg  
Carotinoide (aus Palmen-/Karottenöl) |||| mg  
Vitamin D3 (Cholecalciferol) |mg  
Vitamin E(D-Alpha-Succinat) ||||| mg  
Vitamin C (Ascorbinsäure) |||||||||||||||||||||| mg
Thiamin (Vitamin B1) ||||| mg  
Riboflavin (Vitamin B2) || mg  
Niacin (Nicotinsäure und Niacinamid) ||||||||. 30 mg  
Vitamin B6 (Pyridoxin HCl) |||| mg  
Folacin (in Form von Folsäure) ||| mg  
Vitamin B12 (Cyanocobalamin) || mg  
Biotin | mg  
Pantothensäure (in Form von Calcium-D-Pantothenat) || mg  
Calcium (gesamt) |||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||| mg
Magnesium (gesamt) ||||||||||||||||| mg  
Zink (in Form von Zinkgluconat) ||| mg  
Jodfrei (ohne Kaliumjodid) oder optional mit natürlichem Jod 0 mg oder 100 µg
Vitamin K1 (Phytomenadion) || mg  
Selen (in Form von Natriumselenit) |||| mg  
Kupfer (in Form von Kupfergluconat) | mg  
Mangan (in Form von Mangangluconat) | mg  
Chrom (in Form von Chromchlorid) ||| mg  
Molybdän (in Form von Natriummolybdat) || mg  
 
Maltodextrinlösliche Ballaststoffe mind. 5 g  
Blondes Psyllium, Samenschalenpulver mind. 3 g  
Blondes Psyllium, Samenpulver mind. 8 g  
Guarkernmehl, Pulver aus dem Samenmehlkörper |||||||||||||||||||||||||||||||| mg
Leinsaat (entölt), Pulver ||||||||||||||||||||||||||| mg
Meeresalginat (Laminaria digitata), isoliertes Pulver aus der ganzen Pflanze |||||||||||| mg  
Schwarze Walnuss, Blattpulver 140 mg  
Silicium (in Form von Kieselsäure) 1 mg  
Cholinbitartrat 5 mg  
Inositol 30 mg  
Lecithin (Soja) 50 mg  
Zitrus-Bioflavonoide, Pulver aus der ganzen Frucht 50 mg  
PABS 10 mg  
Alphaliponsäure 5 mg  
Hesperidin (aus Hesperidin-Komplex) 8 mg  
Quercetin 10 mg  
Rutin 10 mg  
Lutein (aus Luteinextrakt und aus Palmen- /Karottenöl) 100 mcg  
Zeaxanthin (aus Palmen-/Karottenöl) 0,6 mg  
Kryptoxanthin (aus Palmen-/Karottenöl) 0,7 mg  
Lycopen (aus Lycopenextrakt und aus Palmen-/Karottenöl) 60 mg  
L-Glutathion 2 mg  
Soja-Isoflavonen-Extrakt 13 mg  
Genistein 3 mg  
Daidzein 2 mg  
Glycitein 0,6 mg  
Acerola, Fruchtpulver 10 mg  
Luzerne, Blattpulver 191 mg  
Astragalus, Wurzelstockextrakt 16 mg  
Betain, Wurzelpulver 46 mg  
Heidelbeere, Blattpulver 20 mg  
Broccoli, Pulver aus den Röschen 75 mg  
Rosenkohl, Pulver aus den Röschen 20 mg  
Wei�kohl, Blattpulver 25 mg  
Karotte, Wurzelpulver 180 mg  
Blumenkohl, Pulver aus den Röschen 50 mg  
Sellerie, Strunkpulver 25 mg  
Kamille, Blütenpulver 20 mg  
Chlorella, Pulver aus einzelligen Algen 10 mg  
Dulse, Blattpulver 10 mg  
Fenchel, Samenpulver 50 mg  
Ginkgo biloba, Blattextrakt 10 mg  
Ginkgo-Flavonoglykoside 2,4 mg  
Ginkgo-Lactone 0,6 mg  
Asiatischer Ginseng (Eleutherococcus), Wurzelextrakt 10 mg  
Grüne Erbsen, Samenpulver 40 mg  
Grüne Paprika, Fruchtpulver 30 mg  
Grüner Tee , Blattpulver 35 mg  
Grünkohl, Blattpulver 20 mg  
Zitronengras, Blattpulver 20 mg  
Mariendistel, Samenpulver 25 mg  
Knotentang (Kelp), Pulver aus der ganzen Pflanze 10 mg  
Petersilie, Blattpulver 35 mg  
Hagebutte, Fruchtpulver 10 mg  
Rosmarin, Blattpulver 25 mg  
Spinat, Blattpulver 10 mg  
Spirulina, Phytoplankton-Mikroalgenpulver 10 mg  
Gelbwurz, Wurzelpulver 20 mg  
Curcuminoide 19 mg  
Brunnenkresse, Blattpulver 25 mg  
stabilisierte Prä- & Probiotika Markenmischung 35 mg  

ausschließlich unter Verwendung natürlicher Inhaltsstoffe ohne synthetische Konservierungsstoffe, künstliche Aroma oder Farbstoffe, Salz, Zucker, Stärke Milch, Weizen; Hefe, Getreide oder Sojaderivate. Für Vegetarier geeignet. Optional mit und ohne Jod.

Ein Version mit 120 Zutaten, zum selben Preis, allerdings durch Zutaten wie Mariendiestel und Bentonit heilmittelgesetzlich geschützt ist ebenso auf Anfrage erhältlich..

Trägerbasis: Keine Isolate, vielmehr vegetarische Markenmischung aus Enzym-Komplex mit Synergieeffekt. (Hochbioverfügbarmachende sekundäre Pflanzen-Co-Faktoren & Enzymnetzwerke von Bromelain + Papain + Aloe Vera + Alfalfa + Petersilie sowie Gemüse- & Fruchtkonzentrate aus Karotte + Broccoli + Spinat + Blumenkohl + Spargel + Sellerie + Rote Beete + Pepperoni + grüne Bohne + Erbse + Süßkartoffel + Salatgurke + Kürbis + Zuckererbse + Tomate + Zuccini + Limabohne + Champignon + Banane + Honigmelone + Preiselbeere + Guave Zitrone + Mango + Orange + Papaya + Pfirsich + Ananas + Grapefruit ).

Dieses Multivitamin-Mineral-Enzym-Granulat versorgt Sie mit Nährstoffen zur Unterstützung der Durchblutung, schenkt Ihnen viel Energie und sorgt dadür, dass Ihre Knochen mit der richtigen Menge Calcium versorgt werden. Es unterstützt die ständige Reinigung des Verdauungstraktes und sorgt dafür, dass Sie sich rundum wohl fühlen. Multivitamin-Mineral-Enzym-Granulat macht das Leben gesünder. Lassen Sie Ihren Speiseplan doch um einen täglichen Shake ergänzen.

Eine Tagesdosis enthält:
— soviel Vitamin C wie 5 mittlere Orangen
— soviel Vitamin A wie 600 g Karotten oder 1800 g Brokkoli
— soviel Vitamin E wie 2200 g Mandeln
— soviel Niacin wie 8 Mangos oder 1800 g Kichererbsen
— soviel Zink wie 1000 g Kürbiskerne
— soviel Folsäure wie 3000 g Erdbeeren

Ein herzhafter Shake

Zwar schmeckt diese Variante nicht schokoladig wie Süßgras, sondern eher "ehrlich, herb und bodenständig". Man könnte fast meinen, sie haben eine Art Bier-Geschmack. Doch mit Süßgras gemischt oder mit zum Lieblingssaft mixen (Schüttelbecher gratis mitgeliefert), in Joghurt, eingerührt, ist es herzhaft und gesund. Ideal für ein gesundes Frühstück. Am besten schmeckt der herbe Geschmack mit einem darauf abgestimmten Proteinshake, der übrigens das Pulver zur vollen Entfaltung bringen kann...

Vitalstoff Cocktail GranulatEin besonderer Tipp:

Nehmen Sie frische Früchte, die Sie im Mixer zerkleinern oder pürieren und fügen Sie Wasser und 2 Messlöffel Multivitamin-Mineral-Enzym-Granulat hinzu. Eine Portion am Morgen stellt sicher, dass Sie sich den ganzen Tag über wohlfühlen. Manch einer mag die herbe Mischung auch mit Zimt oder Chili aufpeppen, in jedem Fall sei die Kreativität gerührt.

Dosierempfehlung:

Ein Shake pro Tag soll herstellerseitig f�r einen Monat konzipiert sein. Dieser Monat bezieht sich auf internationale Standardempfehlung f�r Gem�se und Obst pro Tag. Allerdings ist eher die Frage zu stellen, wielange man mit 780 g auskommt. Enthielte ein Produkt z.B. nur 270 g, so würde es nur 1 Woche ausreichen. Entscheidend ist, welchen landespezifischen Bedarf man für sich ansetzt. So heisst es z.B. im Land des Essens, Frankreich, 10parjour.net. In Deutschland zum Vergleich 5amtag.de.

Preiswürdigkeit

1 Packung kostet je nach Versandland im Einzelpreis rund 75-, im flexiblen Frischeauftrag rund 65 Euro. Ein Preis, der absolut gesehen hoch erscheint. Relativ gesehen jedoch preiswert ist. Wenn man bedenkt, welche Vorteile damit verbunden sind. Kaltherstellung, Synergie, Trägerbasis oder 70 Jahre Erfahrung. All dies kann nur persönlich erfahren werden. Wer einmal die Qualität und den Nutzen für seine Gesundheit kennt, wird sie nicht mehr missen wollen. Wollen Sie das beste für sich und Ihre Familie? Dann entscheiden Sie sich für dieses Weltklasse-Nahrungsergänzungsprodukt. Noch nicht sicher? Wir wünschen nachhaltige Erfolge. Erfragen Sie ein Gesundheitscoaching damit Sie sich wirklich sicher fühlen. Hier stecken weit Synergie-effekte dahinter, als man oberflächlich sehen mag. Perspektivisch können Sie diesen Geheimtipp sogar als Werbungskosten steuerlich geltend machen.

Fragen oder testen?

Sie möchten das Produkt einfach testen oder brauchen Hintergrundinformation?
Wir sind erst zufrieden, wenn Sie es sind. Rufen Sie an: Tel: +49(0)30/51067787