Gerstengrassaft wie Schokolade selbstgemacht zum gesunden Frühstück

Ein Frühstück in der Morgensonne

nahrungsergaenzungWie wäre es, den Tag so zu beginnen, wie man es sich wünscht? Mit Freude Spass und Sonne? Wie wäre es, die "süßen Dinge des Lebens", jeden Tag nach dem Aufstehen so geniessen zu können, wie man es selbst mag. Wie wäre es, morgens noch im Morgenanzug an seinen Lieblingsort zu gehen und dort bequem sein Frühstück zu geniessen? Fast so, wie Mario Berg aus Berlin es vormacht...

Die Früchte des Lebens nach 4 Jahren

Die Süßen Dinge des Lebens müssen nicht nur Süßgras oder leckere Low-Carb-Shakes sein. Man kann viel tun, die "Früchte des Lebens" nähren zu können. Auch wenn es 4 Jahre dauern mag, sich einen Baum zusätzlicher Einnahmen wachsen und gedeihen zu lassen, es lohnt sich in jedem Fall. Dieses Wissen hat viel damit zu tun, Dinge zu hinterfragen. Wer z.B. schon die rechtliche Lage rund um Steviapulver als Zuckerersatz hinterfragt, der ist auf bestem Wege, auch die Hintergründe um herben Genuss herauszufinden.

Süßes Leben durch Herben Genuß

Doch der Weg zu Süßem ist mit Herbgras gepflastert. Das tröstliche daran ist jedoch, dass Herbgras sogar preislich etwas günstiger ist als Süßgras und dennoch zahlreiche Optionen bietet, sich das süße Leben finanziell nähren zu können. Wie das funktioniert? Nun, wer ein "empfehlenswertes Leben", mit französischem Frühstück im Garten des Lebens geniessen möchte, wer ausschlafen möchte, aufstehen nach belieben und mehr, der sollte das Konzept bei Herbgras für "Empfehlungsmarketing" kennen. Hierbei honoriert der Hersteller einfach eine Empfehlung, schüttet diese nicht in Form von Verkaufs-sondern Tantiemenprovision aus. Nur dadurch entsteht auch der sogenannte "Hebeleffekt" und man macht die Zeit, die man für etwas investiert, unabhängig vom Einkommen, das man dafür erhält. Dieser "süße Wunsch" braucht einfach nur durch "Herbgras" vergolten zu werden. Investition und sonstige Lagerhaltung gibt es nicht.

Empfehlenswertes durch Empfehlung

Empfehlen Sie ganz einfach weiter mit Ihrer Kundennummer (Pinnummer), die Sie bei Ihrer ersten Bestellung unserer herben Frühstücksempfehlung erhalten. Das angenehme ist, Sie verdienen hier "nicht an Freunden", sondern erst dann, wenn die Empfehlung wirklich "empfehlenswert" war und "Fr�chte" tr�gt... Und nur so kann auch ein Passiveinkommen entstehen, f�r das Sie bald nicht mehr jeden Tag fr�h aufstehen m�ssen. Sie erhalten auf alle Empfehlungen der 1. Ebene 5% und auf alle Arbeitskollegen, die wiederum weiterempfehlen 25%. Es lohnt sich also, die Geschichte vom "Süßen Leben durch Herbgras" zu empfehlen. Ein kleines Rechenbeispiel gef�llig?

1. 5 x 40,- � _______x 5%
2. (5x5)= 25 x 40,- � x 25%
_ Gesamt
= _10,- �
= 250,- �
_ 260,- �

Und das ist erst der Anfang. Man braucht dazu wohl kein Gras zu rauchen, noch allergisch auf Geld zu reagieren, es lohnt sich, das Herbgras nicht nur gesundheitlich, sondern auch finanziell zu geniessen. Beginnen Sie heute, ein gesundes Frühstück schätzen und empfehlen zu lernen. Und die süßen Dinge liegen Ihnen zu Füssen...